By using the following access keys you can jump directly to the respective links:

Abschlussarbeit – Klassifikation von industriellen Bilddaten

Abschlussarbeit – Klassifikation von industriellen Bilddaten

Für den Bereich Industrial Engineering suchen wir in Limbach-Oberfrohna (nahe Chemnitz) zum sofortigen Starttermin einen engagierten Studenten (m/w) für einen Zeitraum von insgesamt ca. 8 Monaten, welcher eine Abschlussarbeit mit vorangestelltem Praktikum anstrebt.

Die hohen Qualitätsanforderungen unserer Produkte machen eine automatische optische Inspektion (AOI) nach immer mehr Prozessschritten notwendig. Dabei werden Kamerasysteme verschiedenster Art verwendet. Zur Beurteilung der Qualität der Bauteile kommen immer mehr Technologien aus dem Bereich des maschinellen Lernens zur Anwendung. Es soll untersucht werden, inwieweit vorhandene AOI mittels Deep Learning Verfahren verbessert werden können.

  • Einarbeitung in die Prozesse der Piezo-Common-Rail-Injektor Fertigung
  • Kennenlernen der Funktionen der Common-Rail-Injektoren
  • Einarbeitung in die Thematik der industriellen Bildverarbeitung
  • Generierung und Preprocessing von Trainingsdaten
  • Implementierung von Deep Learning und Transfer Learning Algorithmen mit Fokus auf Anomaliedetektion bzw. Zustandsprediktion
  • Student (m/w) im Bereich Mathematik, Informatik, Mechatronik, Kraftfahrzeugtechnik oder vergleichbare Studienrichtung
  • Kenntnisse des maschinellen Lernens, Deep Learnings, der Statistik und des Programmierens wünschenswert
  • Kenntnisse in Matlab, Phyton, C#, C++, R oder TensorFlow von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Fließende Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Prozessflussorientiertes und strukturiertes Denken
  • Hohe Einsatzbereitschaft, ausgeprägte Analysefähigkeit sowie genaue und selbstständige Arbeitsweise

    Ziel ist es, die Praktikumsaufgaben in einer Abschlussarbeit fortzuführen.
  • Jetzt bewerben
    Continental gehört mit einem Umsatz von 40,5 Milliarden Euro im Jahr 2016 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern und beschäftigt aktuell mehr als 220.000 Mitarbeiter in 56 Ländern. In der Division Powertrain integrieren wir innovative und effiziente Systemlösungen rund um den Antriebsstrang von heute und morgen für Fahrzeuge aller Klassen. Im Rahmen der Vision Clean Power machen unsere Produkte das Autofahren einerseits umweltschonender und erschwinglicher, andererseits steigern sie Komfort und Fahrspaß. Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Portfolio von Benzin- und Dieseleinspritzsystemen über Turbolader, Motor- und Getriebesteuerungen inklusive Sensoren und Aktuatoren, Abgasnachbehandlungs- sowie Kraftstofffördersyteme, bis hin zu Komponenten und Systemen für Hybrid- und Elektroantriebe. Für die Weiterentwicklung von Antriebstechnologien gibt es zwei entscheidende Impulse: zum einen den aktiven Klimaschutz, dabei insbesondere die Reduzierung von CO2-Emissionen und Abgasen; zum anderen das steigende Bedürfnis nach individueller Mobilität, das zu unterschiedlichen Anforderungen an Fahrzeuge und Antriebe führt. In der Division Powertrain arbeiten mehr als 35.400 Mitarbeiter an 54 Standorten in 19 Ländern.

    Jetzt bewerben

    Continental is formulating regulations for flexible working conditions in 21 countries, at all levels and for all employees based at these locations. The package includes offers for mobile work, part-time and flexible working hours, and sabbaticals.


    Go to Career Website
    Jetzt bewerben
    Go to navigation Go to the start of the page